Bei unserer heutigen CSU-Parteivorstandssitzung haben wir mit kommunalen Spitzenvertretern beraten. Die kommunale Ebene ist das Herzstück der Politik und für die CSU treten bei der Kommunalwahl über 40.300 Kandidaten an.

Aber wir stehen vor Herausforderungen gerade in den Großstädten durch den Zuzug und die Veränderungen in der Gesellschaftsstruktur.

Auch in Rosenheim müssen wir als Kandidaten noch mehr für unsere Positionen vor Ort werben, damit die Persönlichkeit und nicht eine Richtungswahl nach Berliner Großwetterlage das Ergebnis entscheidet.

Die CSU hat über Jahrzehnte und gerade in den letzten 18 Jahren mit unserer Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer unser Rosenheim erfolgreich gestaltet. Aber man wird nicht für die Verdienste der Vergangenheit gewählt, sondern für Visionen für morgen.